Endurance Drink Getränkepulver
Endurance Drink Getränkepulver
Endurance Drink Getränkepulver
Endurance Drink Getränkepulver
Endurance Drink Getränkepulver
Endurance Drink Getränkepulver
Endurance Drink Getränkepulver
Endurance Drink Getränkepulver

Endurance Drink Getränkepulver

Swiss made🇨🇭

Ideal für Ausdauerleistungen ab einer Stunde bis hin zu Ultradistanzen – Ihre optimale Unterstützung für langanhaltende Leistungen.

• Breites Kohlenhydratespektrum
• Leckerer Geschmack der natürlichen Zutaten
• Hervorragende Verträglichkeit für Magen und Darm
• Ohne Gluten, Laktose, Konservierung- oder Zusatzstoffe
• Zertifiziertes Produkt der KölnerListe®


Normaler Preis CHF 31.00
/
inkl. MwSt.
Variante
Verpackungsart

Lieferhäufigkeit

  • Monatlich / monthly / mensuel
  • Alle 2 Monate / months / mois
  • Alle 3 Monate / months / mois

Swiss Sports® Endurance Drink ist das optimale und leckere Energiegetränk für sportliche Ausdauerleistungen.

Er ist eine ideale Energiequelle mit ausreichend Elektrolyten und Aminosäuren und erfrischt auf natürliche Weise. Er hat eine hervorragende Verträglichkeit für Magen und Darm, ein breites Kohlenhydratspektrum ohne freie Fruktose und einen milden Geschmack.
Kohlenhydrat-Elektrolytgetränke tragen zum Erhalt der Leistung während Ausdauerbelastung bei und verbessern die Wasseraufnahme während körperlicher Belastung.

Erhältlich in der hochwertigen und heim-kompostierbaren Verpackung. Eine Innovation von BE THE CHANGE.

Mindestens haltbar bis:

April 2025

Swiss Sports® Produkte von BE THE CHANGE nähren Ziele nachhaltig. Effektiv und auf ihre magen- und darmschonende Wirkung ausgerichtet, überrascht diese ausgezeichnete Schweizer Sportnahrung mit bester Qualität und Spezialitäten, die auf die menschliche Biochemie abgestimmt sind und so den Organismus nachhaltig unterstützen. Alle Produkte sind frei von Konservierungs- und Zusatzstoffen und mit hochwertigen Schweizer Zutaten Swiss made hergestellt.

Der Endurance Drink ist der natürliche Durstlöscher und Begleiter bei allen sportlichen Aktivitäten. Er enthält keinerlei künstliche Zusätze oder Konservierungsstoffe und löscht den Durst mit dem Geschmack der natürlichen Zutaten.

Die erfrischenden Geschmacksvarianten:

Swiss Apple Alpine Mint mit Schweizer Apfel und alpiner Minze (limitierte Edition)

Elderberry mit erfrischenden Holunderbeeren.

Unser Engagement für sauberen Sport: Alle Swiss Sports® Produkte sind Pro Charge zertifiziert auf der KölnerListe®.

Sport und Zucker – ein kurioses Duo? Sport und Zucker sind ein etwas ambivalentes Duo, da die Beziehung zwischen den beiden abhängig von verschiedenen Faktoren ist. Ein kurzer Blick auf die Rolle von Zucker im Körper und im Sport kann dies verdeutlichen.

Zucker, auch als Kohlenhydrate bekannt, sind eine wichtige Energiequelle für den Körper. Insbesondere schnelle Kohlenhydrate wie Zucker können den Körper schnell mit Energie versorgen. Wenn wir Sport treiben, benötigen unsere Muskeln Energie, um zu arbeiten. Zucker kann dabei helfen, den Glykogenspeicher in den Muskeln schnell zu füllen und so die Energie bereitzustellen, die für die sportliche Leistung notwendig ist.

Allerdings kann der Verzehr von Zucker auch negative Auswirkungen auf die sportliche Leistung haben. Wenn wir zu viel Zucker zu uns nehmen, kann dies zu einem schnellen Anstieg des Blutzuckerspiegels und anschliessend zu einem Abfall führen. Dies kann dazu führen, dass wir uns müde oder erschöpft fühlen und unsere sportliche Leistung beeinträchtigt wird. Ausserdem kann ein hoher Zuckerkonsum das Risiko für Übergewicht und damit verbundene Gesundheitsprobleme erhöhen.

Es ist wichtig zu beachten, dass jeder Körper anders ist und dass die optimale Menge an Zucker, die man vor oder während des Sports zu sich nehmen sollte, von verschiedenen Faktoren abhängt, wie zum Beispiel der Art des Sports, der Intensität des Trainings und der individuellen körperlichen Verfassung.

Insgesamt lässt sich sagen, dass ein moderater Verzehr von Zucker im Rahmen einer ausgewogenen Ernährung und in Abstimmung mit den Anforderungen des Sports sinnvoll sein kann, während ein übermässiger Konsum negative Auswirkungen auf die sportliche Leistung haben kann.

Wie erzeugt unser Körper Energie? Unser Körper erzeugt Energie durch die Verarbeitung von Nährstoffen, insbesondere Kohlenhydraten, Fetten und Proteinen. Dabei verwendet unser Körper verschiedene Mechanismen, um diese Nährstoffe in Energie umzuwandeln.

Die wichtigsten Energieerzeugungsprozesse im Körper sind:

Glykolyse: Hierbei handelt es sich um den Prozess, bei dem Glukose (ein einfacher Zucker) in den Zellen in Energie umgewandelt wird. Die Glykolyse ist ein schneller Prozess, der ohne Sauerstoff stattfinden kann, und ist damit eine wichtige Energiequelle für kurzfristige, intensive Aktivitäten wie Sprinten oder Gewichtheben.

Aerobe Atmung: Die aerobe Atmung ist ein komplexer Prozess, bei dem Glukose, Fette und Proteine unter Verwendung von Sauerstoff in ATP (Adenosintriphosphat) umgewandelt werden. ATP ist die Hauptenergiequelle für unsere Zellen. Die aerobe Atmung findet in den Mitochondrien, den Energiekraftwerken der Zellen, statt und ist die Hauptquelle für Energie bei länger andauernden Aktivitäten wie Joggen oder Radfahren.

Anaerobe Atmung: Wenn der Sauerstoffbedarf höher ist als die Sauerstoffzufuhr, wird die anaerobe Atmung aktiviert. Hierbei wird Glukose ohne Sauerstoff in ATP umgewandelt. Die anaerobe Atmung ist eine wichtige Energiequelle für kurze, intensive Aktivitäten wie Sprinten, kann jedoch auch zu einer Ansammlung von Laktat führen, was zu Muskelermüdung führt.

Kreatinphosphat-System: Das Kreatinphosphat-System ist ein schneller Energieerzeugungsprozess, der besonders bei sehr intensiven, kurzen Aktivitäten wie Gewichtheben oder Schnellkraftübungen eingesetzt wird. Hierbei wird Kreatinphosphat verwendet, um ATP schnell zu erzeugen.

Insgesamt arbeitet unser Körper ständig daran, Nährstoffe in Energie umzuwandeln, um alle notwendigen Funktionen aufrechtzuerhalten und Aktivitäten zu ermöglichen. Die Art und Weise, wie unser Körper Energie erzeugt, hängt dabei von verschiedenen Faktoren ab, wie zum Beispiel der Art und Dauer der Aktivität und der Verfügbarkeit von Sauerstoff und Nährstoffen.

Wieso müssen wir unsere Energiespeicher füllen? Wir müssen unsere Energiespeicher füllen, um sicherzustellen, dass unser Körper genügend Energie hat, um alle notwendigen Funktionen aufrechtzuerhalten und unsere täglichen Aktivitäten zu ermöglichen. Energie ist essentiell für die Funktion unserer Zellen, Organe und Muskeln, und ein Mangel an Energie kann zu einer Vielzahl von Problemen führen.

Unser Körper hat mehrere Energiespeicher, die er bei Bedarf nutzen kann. Dazu gehören Glykogenspeicher in Leber und Muskeln sowie Fettdepots. Glykogen ist eine Art von Kohlenhydratspeicher, der in Leber und Muskeln gespeichert wird und schnell in Energie umgewandelt werden kann. Fettdepots sind eine langfristige Energiequelle, die bei Bedarf in Energie umgewandelt wird.

Wenn wir unsere Energiespeicher nicht ausreichend füllen, kann dies zu einem Energiemangel führen, der zu Müdigkeit, Erschöpfung und Leistungseinbussen führen kann. Darüber hinaus kann ein Mangel an Energie langfristige Auswirkungen auf unsere Gesundheit haben. Wenn unser Körper nicht genügend Energie hat, kann er wichtige Funktionen wie Immunfunktion, Hormonproduktion und Stoffwechsel beeinträchtigen.

Daher ist es wichtig, dass wir unsere Energiespeicher regelmässig auffüllen, indem wir eine ausgewogene Ernährung mit ausreichend Kohlenhydraten, Fetten und Proteinen zu uns nehmen. Bei körperlicher Aktivität oder sportlichen Leistungen ist es besonders wichtig, unsere Energiespeicher vorher aufzufüllen, um optimale Leistungen zu erzielen und Verletzungen oder Erschöpfung zu vermeiden.

Sie haben noch mehr Fragen? Hier finden Sie die FAQs oder kontaktieren Sie uns über den Chat (Sprechblase rechts) dieser Webseite.

3 Esslöffel (60g) in 750 ml Wasser auflösen.

Saccharose1, Stärkehydrolysate (Reis2, Wachsmais3), Dextrose4, Isomaltulose1*, Trehalose5**, Mineralsalze (Natriumcitrat, Kaliumcitrat, Magnesiumcitrat, Natriumchlorid, Calciumlactat), Molkeproteinhydrolysat6, Aminosäuren (L-Glutamin, L-Leucin, L-Valin, L-Isoleucin), Holundersaftpulver7 2%, Aromen, Säuerungsmittel Citronensäure, Vitamin D-haltige Nährhefe.

* Quelle von Glukose und Fruktose

** Quelle von Glukose

EU: Herkunft Primärzutaten: 1DE, 2PK, 3SE, 4BE, 5JP, 6IE, 7CH

Nährwerte/
Nutritional Values

per 100 g

per portion (60 g)

(Zubereitung mit Wasser / preparation with water)

Energie/energy kJ (kcal)

1560 (367)

936 (220)

Fett/fat

0.2 g

0.1 g

davon gesättigte Fettsäuren/of which saturated fatty acids

0.1 g

< 0.1 g

Kohlenhydrate/carbohydrates

85.0 g

51.0 g

davon Zuckerarten/of which sugars

67.0 g

40.0 g

Eiweiss/protein

4.6 g

2.8 g

Salz/salt**

1.93 g

1.16 g

Mineralstoffe/minerals

 

%NRV*

 

%NRV*

Natrium/sodium

770 mg

--

460 mg

--

Magnesium

50 mg

13%

30 mg

8%

Kalium/potassium

130 mg

7%

78 mg

4%

Calcium

75 mg

9%

45 mg

6%

Chlorid/chloride

255 mg

32%

153 mg

22%

Vitamine/vitamins

 

%NRV*

 

%NRV*

Vitamin D

1.7 µg

34%

1.0 µg

20%

*Nährstoffbezugswerte/nutrient reference values

**Der Salzgehalt berechnet sich mit Faktor 2,5 aus dem zugesetzten und natürlicherweise vorkommenden Natrium./Salt content calculated from the added and naturally occuring sodium using a factor of 2.5.

Unser Produktbeutel sind biologisch abbaubar bzw. heim-kompostierbar. Eine Innovation von BE THE CHANGE. Nach dem Öffnen können Sie den Beutel ganz einfach wieder verschliessen. So bleibt der Inhalt frisch. Sie können den Beutel nach Gebrauch im Heimkompost oder in der Grüntonne in den natürlichen Kreislauf zurückgeben. Bitte beachten Sie die Länderspezifischen Richtlinien bezüglich der Grünabfuhr.

EINMALKAUF (change)