Gesund und vollwertig: BIO Protein Porridge

Gesund, vollwertig und lecker – das alles und mehr ist das neue SWISS SMARTFOOD® 1 Protein-Porridge. Bis ins kleinste Detail vorgestellt hier im Blog-Artikel, sodass du nachvollziehen kannst, woher die Zutaten stammen, wieso wir sie gewählt haben und warum sie dir guttun. Hier erfährst du auch, wie du qualitativ hochwertige Haferflocken erkennst und was der Unterschied zwischen Haferbrei und unserem Porridge ist.

BIO Protein Porridge

Wir möchten uns gesund und ausgewogen ernähren, neigen aber dazu, Zeit zu sparen, wo es am kontraproduktivsten ist: beim Essen. Denn gerade dabei tanken wir die Energie, die wir für einen erfolgreichen Alltag brauchen. Über die Ernährung versorgen wir im Optimalfall unseren Körper mit all den wichtigen Nährstoffen, die uns gesund und lebendig halten.

Aus Zeitgründen verlieren wir gesunde Mahlzeiten allzu oft aus dem Blick und greifen dann bei den falschen Lebensmitteln zu. Swiss Smart Food von BE THE CHANGE setzt genau hier an. Mit Produkten, die schnell zubereitet sind – und vollgepackt mit natürlichen, wertvollen Zutaten.

Steckbrief: ☀️ SMART FOOD® 1 von BE THE CHANGE

Das leckere Protein-Porridge für deinen perfekten Start in den Tag oder als leicht verdaubare Zwischenmahlzeit.

🇨🇭 Swiss made

🏃 Fertig in 5 Minuten

🥣 Vollwertige Mahlzeit

😋 Lecker & leicht verdaubar

🌱 Aus 100% natürlichen Zutaten

Das Swiss Smart Food BIO Protein-Porridge in den verschiedenen leckeren Variationen versorgt dich rundum mit hochwertig schonend zubereiteten Zutaten als vollwertige Mahlzeit. Es eignet sich als warme Mahlzeit besonders als leicht verdauliches Frühstück, aber auch als Zwischenmahlzeit im Alltag und an Wettkämpfen.

Und so einfach bereitest du es zu:
Du entscheidest, wie gross deine Portion jeweils sein soll. Einen Portionen-Vorschlag findest Du auf der Verpackung oder hier.

Nach Vorliebe etwas mehr oder weniger Teewasser aufbrühen – in die Schale zum Porridge beigeben, 5 Minuten warten und geniessen. Nach Belieben kannst Du es mit frischen Beeren, Bananen und Früchten abwechslungsreich aufpeppen.

Wir stellen dir nun alle Zutaten, die in unserem Porridge enthalten sind, vor. So kannst du nachvollziehen, welche Zutat für was in der Mischung drin ist und wieso sie dir guttut.

SWISS SMARTFOOD®
5.10 CHF63.00 CHF inkl. MwSt
SWISS SMARTFOOD®
5.10 CHF63.00 CHF inkl. MwSt
SWISS SMARTFOOD®
5.10 CHF63.00 CHF inkl. MwSt
SWISS SMARTFOOD®
5.10 CHF63.00 CHF inkl. MwSt
SWISS SMARTFOOD®
5.10 CHF63.00 CHF inkl. MwSt
SWISS SMARTFOOD®
5.10 CHF63.00 CHF inkl. MwSt

Ein wahres Kraftpaket

BIO-Haferflocken

Hafer zählt zu den ernährungsphysiologisch hochwertigsten Getreiden. Man unterscheidet zwischen zwei Arten: Nackthafer und Spelzhafer. Hafer ist frei von Gluten – sofern er in der Mühle nicht mit Weizenstaub (der Gluten enthält) kontaminiert wird oder auf dem Feld nicht sortenrein wächst.

Kein anderes Getreide bietet eine solche Vielfalt an gesunden Nährstoffen und Vitaminen wie der Hafer. In ihm sind reichlich Vitamine Mineralstoffe und Ballaststoffe vorhanden. Haferkörner sind nicht gerade kalorienarm, sie sind jedoch keineswegs Dickmacher, denn mit all ihren gesunden Inhaltsstoffen machen sie lange satt und helfen, keine Heisshunger-Attacken aufkommen zu lassen.

Im Bereich der Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente ist Hafer ein wahres Kraftpaket: Reichlich enthalten sind die Vitamine B1, B2, B6, K und E, dazu Kalzium, Kalium, viel Eisen, Phosphor, Magnesium, Mangan, Kupfer, Zink und Selen. Hafer ist je nach Qualität besonders reich an Beta-Glucanen, welche die Darmwand schützen und den Cholesterin- und Blutzuckerspiegel senken.

Die hochwertigen komplexen Kohlenhydrate werden nur langsam abgebaut, was für langanhaltende Energie sorgt und den Blutzuckerspiegel konstant auf einem gesunden Niveau hält. Auch Sportler setzen auf Haferprodukte, für den Muskelaufbau und als Energielieferanten vor und nach dem Training. Auch wenn dein Magen morgens häufig rebelliert und keine grossen Mahlzeiten verträgt, ist der magenschonende Hafer eine bekömmliche und gesunde Wahl.

Ein warmes Frühstück kurbelt den Stoffwechsel an und verleiht dir angenehm sättigende und anhaltende Energie für den Morgen.

Haferflocke ist nicht gleich Haferflocke

Der Qualitäts-Unterschied von Haferflocken ist sehr gross. Du erkennst hochwertige Haferflocken an folgenden Eigenschaften:

  • Quellverhalten: Ungeachtet ob biologisch zertifiziert oder nicht, eine hochwertige Haferflocke quillt und wird weicher, wenn du sie in Milch oder Wasser einlegst.
  • Bio-Zertifizierung: Eine anerkannte unabhängige Schweizer Bio-Zertifizierung garantiert, dass sie ohne GVO und Pestizide angebaut und gewachsen ist.
  • Glutenfrei: Hafer ist frei von Gluten, sofern er in der Mühle nicht mit Weizenstaub (enthält Gluten) kontaminiert wird. Unser Porridge ist auch für Menschen mit Glutenintoleranz geeignet
  • Beta-Glucane: Hochwertige Haferflocken sind reich an Beta-Glucanen.

Der Unterschied zwischen Haferbrei und unserem Porridge

Haferbrei alleine ist ein gutes, einfaches Essen, aber noch keine vollwertige Mahlzeit. Darum findest Du in unseren Porridge-Varianten Datteln & Feigen (Dates & Figs), Beeren (Berries) und Schokolade (Swiss Chocolate Cacao Nibs) auch noch folgende Bio-Zutaten:

BIO-Milch(-protein)

Porridge wird traditionell mit Milch zubereitet. Milch liefert in unserem Porridge die nötige hochwertige Proteinmenge und deckt den Bedarf an allen essentiellen Aminosäuren ab. Wir wählen hier bewusst BIO-Milchprotein aus der Schweiz, weil es im Alpenraum die nachhaltigste und hochwertigste Form der Proteinbeschaffung ist.

BIO-Rübenzucker

Aus gutem Grund verzichten wir in diesem Lebensmittel nicht ganz auf Zucker. Dies, da der Mensch den Einfachzucker Glucose als Treibstoff, genauer gesagt zum Atmen, Laufen und Denken, benötigt. Glucose ist unser wichtigster Energie-Lieferant: Allein unser Gehirn verbrennt etwa 130-140 Gramm Glucose pro Tag. In unserem Porridge-Rezept dosieren wir den Zucker akribisch.
So schaffen wir es, in Kombination mit dem Milchprotein und den Haferflocken, die glykämische Antwort tief zu halten. Nicht zu süss, aber süss genug ist hier unser Leitbild. Zucker verfeinert sensorisch unser Porridge und liefert Energie. BIO-Zucker aus Zuckerrüben ist in der Schweiz eine nachhaltige Energiequelle für unseren Körper. Und es gibt uns die Gelegenheit, die regenerative Landwirtschaft, also den Anbau von Bio-Zuckerrüben in der Schweiz, zu fördern.

BIO-Zimt

Durch die Blutzucker-regulierende Wirkung ist Zimt auch ein ideales Diät-Gewürz. Ein hoher Blutzuckerspiegel kann zu einer vermehrten Speicherung von Körperfett führen. Zimt hilft, die Fettspeicherung zu unterbinden, indem es den Blutzuckerspiegel senkt und den Kohlenhydratstoffwechsel ankurbelt. Zimt verhindert ausserdem, dass aufgenommene Zucker in Fette umgewandelt werden. Wir verwenden Zimt im Porridge als köstliches Gewürz und um den Kohlenhydratstoffwechsel zu optimieren.

Wir lieben Schokolade!

BIO-Schokolade

Wir lieben Kakao! Wir vermengen die Kakaobohne als knusprige Überraschung und feine Schweizer Edel-Schokolade von einem der besten Schweizer Chocolatiers für den natürlichen Schokoladengenuss.

Das Porridge erhält so die feine schokoladige Note, die schon in der Nase Lust auf mehr macht und sich im Gaumen wunderbar entfaltet. So macht sie das Porridge zum puren Genuss und beschert besonders glückliche Momente. Tatsächlich führt der Glukosegehalt und die Kakaobutter im Gehirn zu einer Produktion von Endorphinen – unseren Glückshormonen.

Protein Porridge Swiss Chocolate Cacao Nibs  scaled

Diese Beeren machen fit und glücklich

BIO-Goji-Beere

Unsere BIO-Goji-Beeren sind in unseren Breitengraden auch unter anderen Namen bekannt: Als Gemeiner Bocksdorn, Teufelszwirn, Hexenzwirn oder als Chinesische Wolfsbeere. Im englischsprachigen Raum sind die Beeren des Gemeinen Bocksdorns zusammen mit denen des Chinesischen Bocksdorns bekannt als Goji oder Chinese Wolfberry. Dieser je nach Sorte angenehm süsser oder saurer Beere sagt man wegen ihrer Wirkstoffe einige gute Dinge nach.

So sollen Extrakte aus dem gemeinen Bocksdorn vor Zerstörung des optischen Nervs schützen, wenn ein Glaukom vorliegt. Polysaccharide aus der Pflanze haben immunmodulierende Wirkung und Extrakte haben nach einigen Studien starke antioxidative Eigenschaften.

Bocksdorn wird in China zum Kochen und in der Naturheilkunde verwendet. Im Sommer und Herbst werden die Früchte geerntet und in der Sonne getrocknet. Die Früchte werden gekocht oder, wenn es süsse sind, auch roh gegessen. Einige Varianten sind sehr sauer. Blätter von Jungpflanzen werden auch als Blattgemüse verwendet. Da in Europa andere Teile der Pflanze nicht als Lebensmittel zugelassen sind, verwenden wir ausschliesslich die Beeren. Unserem Porridge verleihen sie, neben ihren guten Eigenschaften, eine spannende, erfrischende Note.

BIO-Süsskirsche

Unsere BIO-Süsskirsche heisst mit botanischem Namen Vogelkirsche und ist eine Pflanze aus der Familie der Rosengewächse. Die kultivierten Formen sind vor allem durch grössere und süssere Früchte ausgezeichnet und werden im Allgemeinen als Süsskirsche bezeichnet. Kirschen enthalten ausgewogene Mengen an Wirkstoffen, die unserem Organismus guttun.

In überdurchschnittlicher Menge enthält die Kirsche den Mineralstoff Kalium und das Spurenelement Zink. Kalium spielt eine zentrale Rolle bei der Zellversorgung und unterstützt die entwässernde Wirkung. Zink, auch als “Glücksmacher” bezeichnet, nimmt Einfluss auf den Stoffwechsel der Hormone, die unsere Stimmungslage, Begeisterungsfähigkeit und Antriebskraft steuern. Je intensiver rot die Frucht der Kirsche gefärbt ist, desto mehr gesundheitsfördernde, rote Pflanzfarbstoffe enthält sie. Kirschen sind also wahre Wunderbeeren und das auf so genussvolle Weise.

BIO-Cranberry

Unsere BIO-Kranbeere aus der Gattung der Heidelbeeren, im Englischen als Cranberry bezeichnet, ist im Geschmack herb und sauer. Kranbeeren enthalten starke Antioxidantien. Einige klinische Studien zeigen, dass Kranbeeren und ihr Saft wirksam zur Vorbeugung gegen Harnwegsinfektionen. Sie enthalten auch Vitamin C, A und K. Unserem Porridge verleihen sie zusammen mit den anderen Beeren ein Geschmacks-Feuerwerk, das sich beim Kauen wunderbar entlädt.

Protein Porridge Berries  scaled

BIO-Feigen

Feigen gehören zu den ältesten domestizierten Nutzpflanzen im Mittelmeerraum. Sie sind also nicht heimisch in der Schweiz. Feigen schmecken nicht nur köstlich, sondern sie sind auch noch sehr gesund. Die süssen Früchte enthalten neben verdauungsfördernden Ballaststoffen auch verschiedene Vitamine sowie wichtige Mineralstoffe wie Magnesium und Kalium.

Fett ist in Feigen kaum enthalten, dafür aber viele Vitamine und Mineralstoffe: Vitamin A, und B-Vitamine, Folsäure, Biotin, Magnesium Kalium, Phosphor und Eisen. Kalium kann helfen, den Blutdruck zu normalisieren. Eisen wird wiederum zur Blutbildung benötigt. Feigen haben wenig Säure und sind ein Segen für die Verdauung. Mit ihren vielen kleinen Kernen liefern sie dem Darm viele gesunde Ballaststoffe. Daher lassen sich Feigen auch gut gegen Verstopfung einsetzen. Wir verwenden diese herrlich süssen Früchte im Porridge als ballaststoffreichen Energielieferanten, der uns Menschen seit Jahrtausenden Freude bereitet.

BIO-Datteln

Die Nährwerttabelle der Dattel macht deutlich, dass der Energielieferant aus der Wüste kaum Fett enthält und sehr vitamin- und mineralstoffreich ist. Neben Kalium und Magnesium weisen Datteln Eisen, Phosphor und Kalzium auf, enthalten B-Vitamine und die Aminosäure Tryptophan welches sich auf unser körpereigenes Hormon Melatonin positiv auswirkt. Melatonin ist für seine nervenberuhigende Wirkung bekannt und fördert das Einschlafen.

Die Ballaststoffe, die Datteln enthalten, haben eine positive Wirkung auf den Magen-Darm-Trakt. Die Faserstoffe regen die Verdauung an und helfen zum Beispiel dabei, Verstopfungen vorzubeugen. Ausserdem machen Ballaststoffe satt. Wer also abnehmen möchte, kann sich den sättigenden Effekt von ballaststoffreichen Lebensmitteln zunutze machen. BIO-Datteln machen unser Datteln & Feigen Porridge zu einer schmackhaften, magen- und darmschonenden Mahlzeit.

Protein Porridge Dates Figs  scaled

Facts & Figures

Auch unser Porridge stellen wir in unserer eigenen Manufaktur her.
Mit Sorgfalt und Liebe zum Detail und mit viel kundiger Handarbeit.

Swiss made

Im Unterschied zu Made in Switzerland, erfüllen wir sämtliche Kriterien der Swissness-Verordnung des Schweizer Bundes und gehen mehrheitlich sogar weit darüber hinaus. Wir produzieren 100 % in der Schweiz und beziehen auch jegliche Zutaten wo immer möglich regional. Dies aus Gründen der Qualitätskontrolle und der Nachhaltigkeit. Denn regionale Rohstoffe können wir vor Ort auswählen und dementsprechend auch ganz zurückverfolgen.

Auch pflegen wir die Zusammenarbeit mit den Landwirten/innen persönlich, da es die kurze Distanz jederzeit erlaubt. Jede Schweizer Zutat macht somit einen viel kürzeren Weg als solche Zutaten, die von weiter hergeholt werden müssen. Nur wenige Zutaten importieren wir. Kakao ist eine der wenigen Ausnahmen, denn den lieben wir einfach zu sehr, als dass wir darauf verzichten könnten.

Small batches

Kleine Produktionen, also «small batches», garantieren die höchste Qualitätskontrolle, aber auch die Frische unserer Zutaten. Wir mischen unser feines Bio-Porridge unter GMP Standard und sind auch als Firma Bio-zertifiziert.

Die Standbeutel, also die Primärverpackung des Porridges, schützen die Lebensmittel vollumfänglich und sind nach Gebrauch biologisch abbaubar.

Nachhaltige Verpackung voneinander zu A bis Z

Wir verpacken unser Porridge sorgsam in lebensmittelechte, schützende Standbeutel. Da natürliche Nahrungsmittel, insbesondere auch Hafer, Fremdstoffe schnell aufnehmen, haben wir unserer Verpackung ein besonderes Augenmerk geschenkt und mit neuster innovativer Technologie ausgestattet.

Auch die Primärverpackung, also jene Verpackung, die direkt mit dem Lebensmittel in Berührung kommt, weist im Gegensatz zu herkömmlichen Verpackungen (herkömmliches Papier, Karton, Plastik, Beutel) keine Schadstoffe wie zum Beispiel Aluminium auf.

Unsere Beutel schützen einerseits das Produkt vollumfänglich und erfüllen den höchsten Lebensmittelstandard – und gleichzeitig sind sie so rein und natürlich, dass sie nach der Verwendung kompostierbar sind und so in den natürlichen Kreislauf zurückgeführt werden können.

Diese Website verwendet Cookies, um dir das bestmögliche Erlebnis auf unserer Website zu ermöglichen.